top of page
pexels-monstera-production-5331074.jpg

Worte, 
die in meinen Schoß fallen...


 

Frauenlesenacht

24. Februar 2023

Lass' dir vorlesen!

Worte fallen dir in deinen Schoß – verschenkt von Frau zu Frau.

Gelesen aus dem individuellen Moment jeder Einzelnen verbinden die Texte uns Frauen untereinander in unseren Ur-Themen.

Frau-Sein in allen Facetten, zutiefst verwoben miteinander.

Über Lebensphasen hinweg  begleiten uns immer wieder ähnliche Themen: Selbstfindung / -ermächtigung, Beziehungen und Liebe, Emotionen, Körper, Sexualität und Erotik, Wandlungsprozesse im Großen und im Kleinen, Sehnsüchte,… .

 

Es lesen ca. 12 Frauen unterschiedliche Texte - Eigenes und Anderes. Jede das, was sie gerade bewegt. Lass' dir ihre Worte schenken und dich in dir berühren.

Lass' dir vorlesen!
 

0c24979a-df9e-410e-8adb-6727e4717591.JPG

Frida und Morija,

beide textverliebt und wortverspielt,

zelebrieren mit dir diesen besonderen Abend.

 

In einer Begegnung,

entstand die Idee zu einem Leseabend

nur für Frauen.

Wir begannen damit, uns vorzulesen-

Gedichte, Geschichten, via Sprachnachrichten

und auch bei Treffen. Immer klarer wurde unsere Vision von einem ganz besonderen Abend.

Diesen Abend widmen wir dem Zauber,

den geschriebene Worte in sich tragen und der Magie, die sich entfalten kann, wenn uns jemand vorliest. Herz und Seele öffnen sich und wir tauchen in neue Sphären ein.

 

Du bist herzlich eingeladen, dich wie zu Hause, kuschelig im Nest zu fühlen. Lass' dich stimulieren, inspirieren, aufwecken, beruhigen, trösten und erregen. 

 

In Lesungen, die dir ein buntes Potpourri sein werden, aus der thematischen Vielfalt der großen Lebensetappen eines und aller Frauenleben. 

 

Freu dich auf Räume, in welchen du dir selbst und anderen klar begegnen kannst,

um aus deinen Tiefen Schätze zu bergen

oder dich einfach sanft einhüllen zu lassen.

 

In inniger Vorfreude Frida und Morija 

 

Samstag 24.2.2024

 

Uhrzeit

15:30 Uhr

16:00 - 16:30 

 

16:45 - 17:15

17:45 - 18:15

18:45 - 19:15

19:30 - 20:00

Klassenraum

 

 

 

Stephanie Pallentin

“Frauen, die ihre Stimme erheben” - Cecelia Ahern

folgt noch

Schreibworkshop

“Wut”

Theresa Steigleder

verkürzte Pausen!

18:30 bis 19:30 Uhr 

Andrea Schulze

“Manchmal ist es

federleicht -

von kleinen und großen Abschieden”

Christine Westermann

Trainingsraum

 

Einlass und Ankommen

Willkommensgruß 

Einführung in den Abend

Frida und Morija lesen Khalil Gibran

Theresa Steigleder

“Liebe liegt in meinen 

Händen -

Texte über Selbstliebe und Empowerment”

Rika Weniger

“Parcours der Herzen -

auf der Feminismus-

baustelle”

Morija Heckel

"Ich bin Circe"

Madeleine Miller

Frida Löber

“Die Dinge.

Eine Geschichte

der Frauen

in 100 Objekten” -

Ausschnitte

Praxisraum

 

 

 

Elisa Sophia Krüger

“Im Mutterschoß - Frauen verwoben in die Natur”

Tine Löber

“Frau-Sein im Wandel - Gedanken des Überganges von der roten zur schwarzen Frau”

Frida Löber “Ich liebe … mich, dich, die Welt” Texte über

Morija Heckel

"Die Wolfsfrau"

Pincola Estes

Akupunkturraum

 

 

Dagmar Hofmann

“Leben wäre eine prima Alternative” -

Maxi Wander

Lena - Sophie Gäbler

 

Pina Fabian

“Was wirst du tun, wenn du gehst”

Lucia Berlin

Elisa Sophia Krüger

“Gedanken in der Stille -

innere Dialoge”

Die Angebote laufen jeweils parallel. Du kannst dich immer für die Teilnahme an einem der vier Angebote entscheiden.

Ist ein Raum schon voll, stehen dir die anderen beiden Angebote offen.

An den Räumen der Angebote kannst du auf einer Strichliste Interesse bekunden. 

Es wird eine besonders gestaltete Abschlusslesung im großen Raum geben. 

Wir freuen uns sehr, das Christine Hoefs die Lesung mit Klang gestalten und bereichern wird.

https://www.zwischentoenen.de/

20:15 - 20:45

Weitere Infos + Ticketreservierung

2.png

Hier entsteht noch etwas zu diesem Abend,

klick dich einfach wieder mal rein oder lass dich

am Veranstaltungsabend überraschen!

 

Frau hält ein Buch
Kopie von Gelb Professionell Farbverläufe App Entwicklung Instagram-Beitrag_edited.png

Ticketinfos

 

Für diesen Abend sind nur 50 Tickets verfügbar. 

Anspruch auf Teilnahme haben nur Frauen mit gültigem Ticket.

Änderungen des Programmablaufs sind möglich.

Eventuell verfügbare Tickets können am Tag der Veranstaltung

vor Ort mit einem Aufpreis von 5 € erworben werden.

 

Weitere Kosten

 

Materialen, die in den einzelnen Kursen verwendet werden, 

sind nicht im Ticketpreimit inbegriffen und werden vor Ort

von den Teilnehmerinnen der jeweiligen Angebote mit einer

Pauschale von 6€ an die Kursleiterinnen entrichtet.

Verpflegung

Es wird an diesem Abend ein Angebot von Tee, Gebäck und Kakao geben.

Der Tee ist im Ticketpreis mit inbegriffen, Kakao und Kekse können zu einem kleinen Betrag erworben werden.

Eine eigene Tasse, Kanne, Flasche 

mitzubringen wäre sinnvoll.

So achtest Du darauf ausreichend zu trinken,

es besteht keine Verwechslungsgefahr

und es entsteht weniger Geschirrchaos.

Du solltest ausserdem mitbringen:

- bequeme, warme und/oder festliche Kleidung

   in welcher Du Dich besonders wohl, feierlich, genussvoll oder weiblich fühlst

- Vielleicht etwas zum schreiben (Lieblingsjournal + Lieblingstift)

- Deine Lieblingskuscheldecke und ein kleines Kissen

 

Was passiert wenn ich krank werde oder aus anderen Gründen nach Ticketbuchung doch nicht am Frauenleseabend teilnehmen kann?

Bei dem Verkauf von Eintrittskarten für eine Konzert-, Musical-, Theater-, Sport- oder sonstige Freizeitveranstaltung liegt kein Fernabsatzvertrag im Sinne des § 312 g Abs. 2 Nr. 9 BGB vor. Dies bedeutet, dass Eintrittskarten von Umtausch und Rücknahme ausgeschlossen sind. Die Tickets dieses Festivals sind allerdings übertragbar, du kannst sie gerne weiterverkaufen und uns informieren. Teile uns einfach den veränderten Namen mit, für welchen das Ticket Gültigkeit haben soll.

Peach and Gray Watercolor Background Instagram Post-8.png

Frida Löber

Lesende und Schreibende, wortverliebt und weltverbunden, u.a. Gymnastiklehrerin und Gemüsegärtnerin, bringt Menschen auf vielen Ebenen in Bewegung und Frauen auch gerne miteinander in Verbindung.

DSC03350.jpg

Morija Heckel

Gründerin und Leiterin 

der Praxis für Frauen-

gesundheit, des Festivals der Frauengesundheit, verschiedenster Retreats und Wochenendveranstaltungen für Frauen. Vor allem aber Frau mit Lebensleidenschaft für Frauenthemen und tiefer Freude am gestalten von Begegnungsräumen,  die Frauen leuchten lassen.

Bildschirm­foto 2023-03-22 um 08.45_edit
Bildschirmfoto 2023-01-17 um 11.13.17.png

Die Thammavong Schule in Neustrelitz ist seit über 30 Jahren ein Ort der Begegnung und Bildung.

Inzwischen ist die Schule eine Institution im Bereich der Chinesischen Medizin geworden.

Klassische Konzepte werden hier erhalten und zugänglich gemacht.

Wir freuen uns sehr, an diesem Ort der so viel Kraft, Raum für Selbsterkenntnis und Wissen bereithält,

das erste Mal, diese ganz besondere Lesenacht für Frauen veranstalten zu können.

bottom of page