top of page
IMG-20220113-WA0000.jpg

Das bin ich

Gesa Petersen

Hallo, ich bin Gesa und mein Herz schlägt für Kung Fu, für das Kämpfen und für das Draußen-Sein. Ich mag es, mich körperlichen und geistigen Herausforderungen zu stellen, mich ständig weiterzuentwickeln, Gelerntes an andere weiterzugeben und mich darüber auszutauschen.

 

Kursleiterin für Kung Fu, Qigong und Selbstverteidigung

Erlebnispädagogin,​

Gesundheitsberaterin der Chinesischen Medizin (in Ausbildung) ​

B.A. Sportwissenschaft/ Erziehungswissenschaft 

 

​Kung Fu | Qigong | Chinesische Medizin 

• ​seit 2004 Ausbildung in der Thammavong Schule Neustrelitz in Kung Fu

• seit 2019 Studium Sport- und Erziehungswissenschaft an der Universität Rostock

• seit 2019 Kursleiterin für Kung Fu und Qigong der Kampfkunstschule Thammavong Rostock

• Ausbildung zur Kursleiterin für Kung Fu und Qigong, Rostock (2020-2021)

• Ausbildung zur „Gesundheitsberaterin und Qigong-Lehrerin der Chinesischen Medizin“ (2021-2024)

• Seminar zum Warfare Combat System bei DK Yoo, Berlin (2021)

• Kung Fu, Qigong, Tai Chi Yang und Tai Chi Chen Weiterbildung im Shaolin Tempel Deutschland, Berlin (2022)

• Teilnahme an "Fachkonferenz zur Chinesischen Medizin", Neustrelitz (2022, 2023)

• Kloster auf Zeit im Shaolin Temple Europe (Kung Fu, Qigong, Tai Chi, Meditation und Buddhismus) u.a. mit Shi Heng Yi und Shi Heng Li, Kaiserslautern (2023)

• Abschluss B.A. Sportwissenschaft/Erziehungswissenschaft (2023)

 

Erlebnispädagogik | Survival

• Lizenz als Jugendleiterin des Landessportbundes MV

• Praxisausbildung zur "Erlebnispädagogin" am Pädagogischen Kolleg (2019-2020)

• Teilnahme an mehreren Survival-Seminaren und Kampfkunstwanderungen der Kampfkunstschule Thammavong Rostock (2019-2022)

• Biwak-Tour durch die Mecklenburgische Seenplatte (2021)

• Süd-Norddurchquerung der Lofoten, Norwegen (2022)

Gesa Petersen

Flow Movement

Finde innere Leichtigkeit in jeder Bewegung

 

Entwickle ein Gefühl dafür, dich geschmeidig im Stand, am Boden und über Hindernisse zu bewegen. Wahrnehmung des eigenen Körpers, ein guter Sinn für den Raum und Freude an der Bewegung.

Ziel des Workshops ist es, vielfältige Bewegungsmöglichkeiten zu entdecken und ohne viel nachzudenken, in einen mühelosen Bewegungsfluss zu kommen.

 

 

Gemeinsam kämpfen

Challenge yourself and grow

 

Wahrnehmung, Kontakt und Einfühlungsvermögen - ein Kampf ohne diese Aspekte wäre kein Kampf. Trainiere deine Selbstwahrnehmung. Übe, die Bewegungen deiner Partnerin wahrzunehmen und darauf zu reagieren. Der Kampf ist ein ständiges Wechselspiel von aufnehmen und abgeben, von wahrnehmen und berühren.

 

Wie können wir kämpfen genießen? Wenn wir weder überfordert, noch unterfordert werden. Wenn wir uns gut auf unsere Partnerin einstellen können und sie sich gut auf uns einstellen kann. Wenn wir Vertrauen zu unserer Partnerin haben, sodass wir keine Angst davor haben müssen, verletzt zu werden. Wir reduzieren das Maß des Gewinnen-Wollens und erhöhen unsere Wahrnehmung, unseren Kontakt und unser Einfühlungsvermögen.

 

Du willst über dich selbst hinaus wachsen? 

Dann nimm die Herausforderung an - vertraue und genieße!

 

Drachentechnik

Ausdruck und Gefühl in einer Kung Fu Form

 

Erlerne einen Teil der ersten Kung Fu Form des Drachen-Kung Fus des Thammavong-Stils.

Erlebe einen Einblick in das Potential vom Formentraining! Meistere den Ablauf und erfahre die Individualität beim Ausführen der Form. Ein vorgegebener Ablauf gibt dir die Freiheit, deinen Körper zu spüren, Körper und Geist zusammenzubringen und dich selbst auszudrücken. Sei dir bewusst über dein gesamtes Selbst und erfahre ein Gefühl der Mächtigkeit.

bottom of page